Tango zwischen Tradition und Punk

In unserer Sendung TANGO ON AIR vom 02. Januar 2022 haben wir das EL CACHIVACHE ORKESTA und ihre neuen Projekte vorgestellt.



>> Album kaufen


Die 4 Musiker um Vito Venturino leben in Buenos Aires und gehören derzeit sicher zu den populärsten Tango-Gruppen. Auch in der Weltmusikszene haben sie sich einen Namen gemacht. Ihre meist tanzbare Tangomusik groovt zwischen Tradition und Punk. Immer kreativ, originell und humorvoll.

Die Band absolviert rund 90 Konzerte pro Jahr. Im Oktober 2019 wurden El Cachivache ausgewählt, beim offiziellen WOMEX19-Showcase in Finnland aufzutreten.

Ihr neues Album, das im Oktober 2021 veröffentlicht wurde, trägt den Titel „Alguien Cantó“. Darauf enthalten sind 10 traditionelle Tangos und Vals, die Cachivache erfrischend modern interpretieren. Dabei arbeitet die Band mit verschiedenen Sängerinnen und Sängern zusammen (oben das Video zum Album).


Wir bleiben beim El Cachivache Orkesta, bleiben in Buenos Aires und beim Tango - und verbinden das Kulturerbe mit einem weiteren Nationalheiligtum: Dem Fußball.

Die Band hat ein Musikvideo produziert, in dem sie den Fußballer und Argentiniens Nationalheld Diego Maradona würdigt, der im November 2020 gestorben ist. Im Video ist Maradona nicht nur als Fußballer, sondern auch als Sänger des in den 1940er Jahren entstandenen Tangos „El Sueño del pibe“ zu sehen. Durch Maradona, der den Tango in den 1990er Jahren sang, wurde der Tango bekannt. In dem Tango geht es um einen Jungen, der von einer großen Fußballkarriere träumt und tatsächlich die Chance erhält, in der ersten Liga zu spielen. Es ist also auch Maradona’s eigene Geschichte. Das Tanzpaar Bruno Tombari und Rocio Lequio liefert dazu die tänzerischen Dribblings.

Gedreht wurde der Clip in der Naschbarschaft von La Paternal - im Haus, in dem Maradona zwischen 1978 und 1981 mit seiner Familie lebte:





Wer Anfang Februar 2022 in Buenos Aires ist, kann die Band live auf dem 1. Electro-Tango-Festival erleben. Es findet vom 04. bis zum 06. Februar statt. Mit dabei sind auch NeoTango-Bands wie Otros Aires, Narcotango und San Telmo Lounge. Bei der Opening-Milonga wird Mona-Isabell vom Berliner Tangoloft am DJ-Pult stehen. Wir werden in unserer nächsten TANGO ON AIR-Sendung am 6. Februar 2022 vom Festival berichten.



>> zur Homepage

>> weitere Info zur Sendung TANGO ON AIR




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen