Kolumne: Familie Tango

May 1, 2016

Neugierig schaut meine Mutter mir über die Schulter. „Was für ein hübscher Familiename“, freut sie sich, „Tango, wie romantisch.“ Lachend erkläre ich ihr, dass bei WhatsApp all meine Tanzpartner so heißen. Miro Tango. Eric Tango. Stefan Tango. Ihre echten Nachnamen kenne ich nicht. Wer schon länger in der Tangowelt unterwegs ist, diferenziert sogar nach Schulen. „Miro TTMS“, „Miro Nou“, „Miro Tanguito“. Meine Mutter staunt. Sie kennt ihre Bekannten mit vollem Namen, weiß, wie alt sie sind und wo sie wohnen. In der Tangowelt herrschen andere Regeln, jedenfalls in einer anonymen Großstadt wie Berlin. Hier offenbart jeder nur, was er möchte. Tango wird (auch) als tänzerisches Angebot genutzt, unverbindliche Momente der Nähe zu genießen. Für meine Mutter wäre

das nichts. Und für mich...?!

 

>> zum ganzen Text...

 

 

 

Please reload

Einträge

Tangofilm "Tango Pasión"

June 29, 2015

1/2
Please reload

Neue Einträge

March 20, 2020